Pfeil- und Text-Symbol

Das Ohr am Netz: Eco-Podcast mit Norbert Prof. Pohlmann

Das Ohr am Netz: Eco-Podcast mit Norbert Prof. Pohlmann

Das Ohr am Netz: Eco-Podcast mit Norbert Prof. Pohlmann

In der aktuellen Folge des Eco-Podcasts „Das Ohr am Netz“ spricht Prof. Norbert Pohlmann über IT- und Cyber-Sicherheit in der aktuellen Situation. Deutlich wird, dass die Bedrohungslagen für den Mittelstand, aber auch für Industrie und Wirtschaft im Allgemeinen stetig zunehmen. Die aktuelle Sicherheitsumfrage 2020 sagt beispielsweise aus, dass fast 60 Prozent der deutschen Wirtschaft unzureichend vor Cyberkriminalität geschützt ist. Fast 80 Prozent gehen weiterhin von einer wachsenden Bedrohungslage durch Cyberkriminelle aus.

Seit der Coronapandemie arbeiten sehr viele Arbeitnehmende im Homeoffice – Fast für viele eine große Herausforderung darstellt. Die Coronakrise hat im Besonderen gezeigt, wie wichtig es ist, die Digitalisierung sicher voranzutreiben. Denn Remote arbeiten oder arbeiten im Homeoffice birgt zusätzliche Gefahren: „Es gibt sehr gute Verschlüsselungstechnologien, die verstanden und angewendet werden müssen“, beginnt Prof. Norbert Pohlmann im Interview. Wichtig sei es dabei vor allem, dass zwischen Arbeitnehmer:innen und Unternehmen klare Absprachen getroffen werden: „Um das Risiko von Cyberangriffen oder Malware zu reduzieren, braucht es klare Anweisungen, was, wie genutzt werden darf. Wichtig ist außerdem, dem Arbeitnehmenden alle Dienste zur Verfügung zu stellen, damit ein reibungsloses und gleichzeitig sicheres Arbeiten möglich ist“, fährt Pohlmann fort. Elementar ist außerdem die stetige Aufklärung und Schärfung des Wahrnehmens für Risiken. Denn nur wer versteht, wo Gefahren lauern und wie man diese erkennen kann, der kann sich und somit das Unternehmen ausreichend schützen.

Der Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit ist überzeugt, dass die derzeitige Situation die Bereitschaft, sich auf digitale Situationen einzustellen, gefördert hat: „Ich denke, dass wirr daraus lernen können, modernen Dingen offen und positiv entgegenzutreten. Wir müssen zwingend flexibel und lernfähig sein, um die Digitalisierung effektiv und sicher für uns nutzen zu können.“

Die gesamte Podcastfolge gibt es unter: open.spotify.com/episode/5tylC3vj75hPYsw1XygQVF

Zum Seitenanfang springen