Pfeil- und Text-Symbol

Detailliertes und illustriertes Wissen zur Cyber-Sicherheit: Umfangreiches Glossar nun online

Täglich begegnen uns Begriffe und Termini aus dem Bereich der Cyber-Sicherheit. Viele der Fachvokabeln gehören mittlerweile zu unserem gebräuchlichen Wortschatz, andere hingegen tauchen nur selten auf und sind schwer verständlich. Um die Abläufe der fortschreitenden Digitalisierung nachvollziehen zu können ist es daher hilfreich, Begrifflichkeiten der IT-Sicherheit verstehen und einordnen zu können.

In einem umfangreichen Online-Glossar hat der Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit – if(is), Prof. Norbert Pohlmann, sukzessive die wichtigsten Begriffe der Cyber-Security anschaulich erklärt und illustriert. In derzeit rund 150 Beiträgen, von „Asymmetrischer Verschlüsselung“ bis hin zu „Zero-Day-Exploit“, verdeutlicht der Informatiker die Abläufe und Mechanismen hinter den Fachvokabeln.

Dabei möchte das Glossar nicht nur Experten der IT-Sicherheit ansprechen, sondern auch ein „Nachschlagewerk“ für alle IT-affinen UserInnen sein: „Das Glossar greift zum einen Fachbegriffe auf, die sehr tief in die Materie der Cyber-Sicherheit eintauchen und kann damit beispielsweise Studierenden oder Lehrenden bei Facharbeiten und Vorlesungen helfen. Zum anderen sind dort elementare Begriffe aus dem digitalen Alltag so erklärt, dass sie eine anschauliche und nachvollziehbare Hilfe im täglichen, digitalisierten Umgang sind“, beschreibt Prof. Norbert Pohlmann die Idee hinter dem Glossar.

Das Online-Nachschlagewerk wird regelmäßig aktualisiert und erweitert. Bei Interesse kann es gern in Kombination mit einem Logo zur Verlinkung auf der eigenen Homepage genutzt werden. Das Logo und Tipps zur Verlinkung gibt es unter: norbert-pohlmann.com/category/glossar-cyber-sicherheit/

Zum Seitenanfang springen