Pfeil- und Text-Symbol
19.04.2017
Kategorie: Mitteilung

Gute Jobchancen für IT-Studierende aus Gelsenkirchen – Prof. Pohlmann im WAZ-Interview


Foto: Joachim Kleine-Büning

Über die Jobchancen seiner Absolvierenden und den grundsätzlichen Bedarf an IT-Sicherheitskräften berichtet Prof. Norbert Pohlmann, Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit – if(is), in einem aktuellen WAZ-Interview. Deutlich wird, die wachsende Digitalisierung betrifft längst nicht mehr nur Fachbranchen, selbst bis in die Freizeit reicht die Vernetzung von Mensch und Maschine. Aus diesem Grund werden nahezu in allen Branchen Fachkräfte gesucht, die es zunächst qualitativ auszubilden gilt.

Zwanzig IT-Sicherheitsexperten verlassen pro Jahr die Westfälische Hochschule mit einem Master-Abschluss. Der bundesweit einzigartige Studiengang, Master Internet-Sicherheit, entlässt die Absolvierenden als Young-Professionals der IT-Sicherheit: Sie arbeiten in namhaften Wirtschaftsprüfungsunternehmen wie Ernst & Young oder KPMG oder auch beim Bundes- oder Landeskriminalamt, beim Verfassungsschutz in der Terrorabwehr oder der Bundesnetzagentur. Einstiegsgehälter: je nach Abschluss bis zu 75.000 Euro brutto im Jahr. Ämter und Behörden zahlen allerdings meist weniger.

Häufig, so erzählt Pohlmann, kommt es vor, dass Master-Studierende bereits nach dem Bachelor den Hörsaal mit ihrem neuen Büro tauschen – so sehr sind sie umworben, dass der Leiter des if(is) an seinem Forschungsinstitut mit 40 Mitarbeitern die (Doktoranten-)Stellen nicht besetzen kann.

(Personal-)Not macht erfinderisch. Daher gibt es die Cyber Security Challenge Germany, an der unter anderem das Gelsenkirchener Institut für Internetsicherheit an der WH und der Bund beteiligt sind. Dabei gilt es, Webseiten zu knacken oder Kommunikation abzuhören. Den Besten winken Preise. So sollen Talente an Job und Ausbildung herangeführt werden. Info: www.cscg.de

Das ganze Interview gibt es unter: https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/gute-jobchancen-fuer-it-studierende-aus-gelsenkirchen-id210234223.html

Informationen zum Master Internet-Sicherheit gibt es unter: https://www.internet-sicherheit.de/studienangebot/master-internet-sicherheit.html


Zum Seitenanfang springen