Pfeil- und Text-Symbol
11.07.2017
Kategorie: Mitteilung

Cyber Security Challenge Germany 2017: Die Gewinner stehen fest


Cyber Security Challenge Germany 2017: Die Gewinner stehen fest

Tastaturen klapperten und Köpfe rauchten, als letzte Woche die Cyber Security Challenge Germany 2017 in Düsseldorf entschieden wurde. Die Finalisten konnten sich nicht nur über einen spannenden und hervorragend organisierten Wettbewerb freuen: Eine Auswahl von Ihnen wird auch zum europäischen Finale nach Spanien fliegen.

Für das Finale im Areal Böhler hatten sich im Vorfeld 20 junge IT-Talente zwischen 15 und 29 Jahren qualifiziert. Sie wurden in vier Teams mit je fünf Teilnehmern aufgeteilt und traten fortan gegeneinander an. Im Wettbewerb wurden sie mit Aufgaben aus den Bereichen Kryptographie, Programmierung, Reverse Engineering, Web Security und Malware-Analyse konfrontiert. Das war aber noch nicht alles. Sie mussten ihre Ergebnisse auch vorstellen und am Mittwoch eine Kurz-Präsentation vor Publikum halten, bevor die Gewinner ermittelt wurden.

Am Ende setzte sich das Team „gotofail“ durch und konnte sich auf die Preise freuen, die von Professor Norbert Pohlmann vom Institut für Internet-Sicherheit und TÜViT-Geschäftsführer Dirk Kretzschmar übergeben wurden. Für eine Auswahl der Finalisten endet die Challenge aber nicht hier. Zehn von ihnen reisen vom 30. Oktober bis zum 2. November zur European Cyber Security Challenge ins spanische Malaga.

Im Rahmen der Hacking Challenge fand auch eine Jobmesse für IT-Security-Talente statt. Die rund 160 Besucher hatten die Gelegenheit mit Vertretern namhafter Unternehmen wie der Airbus Group, Deutsche Telekom, Rhode & Schwarz Cybersecurity oder 8com ins Gespräch zu kommen.

Die mittlerweile vierte CSCG wurde vom Institut für Internet-Sicherheit in Kooperation mit heise Events und dem TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V. veranstaltet. Auch im nächsten Jahr soll sie wieder stattfinden und junge Talente finden und fördern.

Mehr zur CSCG unter https://www.cscg.de/


Zum Seitenanfang springen