Pfeil- und Text-Symbol
07.05.2018
Kategorie: Mitteilung

if(is) wird wichtiger Partner beim neuen Bochumer Cyber Security Inkubator


News:2018-05-07 Inkubator

Von der ersten Idee bis zur Ausgründung möchte die Rhein-Ruhr-Region Start-ups von nun an begleiten: Am kommenden Mittwoch wird das Bochumer Cyber Security Inkubator offiziell eröffnet. Neben dem Inkubator und eCAPITAL präsentieren sich Bochum und Umgebung als IT-Sicherheitsstandort einem hochkarätigen Publikum aus Politik, Wirtschaft und Forschung.

Der Bochumer Cyber Security Inkubator wurde am 01. Dezember 2017 mit dem Ziel eingerichtet, Ausgründungen aus der Forschung zu fördern und Start-ups im Bereich IT-Sicherheit aktiv zu unterstützen. Im Inkubator wird künftig der komplette Entwicklungszyklus eines Start-ups abgedeckt – Die Besonderheit liegt darin, dass bereits vor der Gründungsidee mit Unterstützungsangeboten im Studium begonnen wird. Ebenso ist die professionelle Hilfe in der Technologieentwicklung zur Marktreife ein wichtiger Pfeiler des Inkubators. Der Inkubator ist ein Projekt des Horst-Görtz-Instituts für IT-Sicherheit (HGI) an der Ruhr-Universität Bochum (RUB), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Flankiert wird der Gründungsinkubator von Venture-Capital-Investitionen der eCAPITAL entrepreneurial Partners AG. Die AG sieht für Beteiligungen an Start-ups im Bereich Cyber Security einen zweistelligen Millionenbetrag ihres neuen Fonds vor, um diesen Unternehmen eine beschleunigte Entwicklung und internationale Wettbewerbsfähigkeit zu ermöglichen. Im Rahmen der Kooperation wird der Inkubator auch von Experten des Instituts für Internet-Sicherheit – if(is) der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen und dem HGI in Bochum unterstützt. Dadurch kann bei europaweiter Ausrichtung der Investmentaktivitäten der Brückenschlag in die Ruhr-Region und an den Standort Bochum erfolgen.

Die Veranstaltung beginnt Mittwoch, 9.Mai um 18 Uhr mit Begrüßung durch Prof. Dr. Axel Schölmerich (Rektor der Ruhr-Universität Bochum). Staatssekretär Christoph Dammermann (Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW) gibt nachfolgend Einblick in die Bedeutung von IT Security für die Wirtschaft und die wichtige Rolle, die Start-ups dabei spielen. Neben Impulsvorträgen von Prof. Dr. Christof Paar (HGI), Prof. Dr. Norbert Pohlmann (if(is)) zum Bochumer Ökosystem IT-Sicherheit und dem Inkubator, sowie der Präsentation der Venture Capital Aktivitäten durch Willi Mannheims (Managing Partner eCAPITAL), wird ebenfalls Friedhelm Pickhard (President ETAS GmbH, Tochtergesellschaft Bosch-Gruppe) den Standort aus Unternehmensperspektive beleuchten. Der Abend endet mit einem exklusiven Get-Together und informativem Austausch der Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Mehr Informationen zum Wirken von Prof. Pohlmann, beispielsweise als Business Angel oder Coach, gibt es unter: https://norbert-pohlmann.com/


Zum Seitenanfang springen