Pfeil- und Text-Symbol
29.03.2018
Kategorie: Mitteilung

Neue Lehrveranstaltung: Practical Security Attacks and Exploitation


Neue Lehrveranstaltung: Practical Security Attacks and Exploitation

Neue Lehrveranstaltung: Practical Security Attacks and Exploitation

Im Sommersemester bietet Prof. Dietrich ein neues Modul zur IT-Sicherheit an. Das Fach Practical Security Attacks and Exploitation (PRAX) behandelt praktische IT-Sicherheitsangriffe mit einem anwendungsorientierten Schwerpunkt.

Das Ziel des Moduls besteht darin, gängige Verfahren zur Systemsicherheit, zur Systemintegrität und zum Softwareschutz zu verstehen und mit der praktischen Vorgehensweise von Angreifern im Kontext der IT-Sicherheit vertraut zu werden. Letztlich kann sich nur derjenige angemessen verteidigen, der verstanden hat, wie heutige Angriffe funktionieren.

Als Teil der Veranstaltung werden unter anderem Techniken zur Reconnaissance, Web Security und Software-Analyse abgedeckt. Dabei analysieren die Studierenden praxisnahe Systeme in einer kontrollierten Laborumgebung wie etwa eine Online-Banking Webapplikation. Das Wahlpflichtmodul steht Studierenden aller Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Informatik und Kommunikation offen.

Die erste Veranstaltung ist am 16.04.2018 um 12:20 Uhr in Raum A4.0.15.


Zum Seitenanfang springen