Pfeil- und Text-Symbol

Online Banking kann einfach sicherer gemacht werden!

Der Finanzsektor hat zurzeit das größte Problem mit Phishing, was stark das Image der Banken beschädigt. Die bisher genutzten PIN/TAN Verfahren sind mit Ausnahme des mTAN Verfahrens nicht mehr empfehlenswert.

Die Situation beim Online Banking ist nach den Aussagen des Verbraucherschutzes vom Nutzer nicht mehr tragbar. Dabei ist aus der Sicht der Nutzer und Sicherheitsfachleute nicht nachzuvollziehen, warum die Banken nicht auf sichere Verfahren, wie das HBCI Verfahren mit Klasse 3 Kartenleser umschwenken.

Alte und unsichere Verfahren müssen mit der Einführung neuer Verfahren sofort abgeschaltet werden.

Die Banken haben dabei hier und heute die Möglichkeit, eine Vorreiterrolle zu übernehmen und eine branchenübergreifende qualifizierte elektronische Signaturlösung für ihre Kunden zu schaffen, welche dann auch bei anderen Lösungen angewendet werden kann. Nur so kann das Vertrauen der Kunden in das Online Banking und in die Banken wieder gestärkt werden und nachhaltig gesichert werden.

Weitere Informationen bezüglich Phishing und die Sicherheit von Online Banking siehe: Trickbetrügern auf der Spur - Wie man der Phishing-Welle entkommen kann (Artikel von Prof. Dr. Norbert Pohlmann und Malte Hesse in der BankInformation)

Zum Seitenanfang springen