Pfeil- und Text-Symbol

Hintergrund

Im Rahmen des Gesetzes zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenkassen (GKV Modernisierungsgesetz - GMG) werden zahlreiche Veränderungen am bestehenden Gesundheitssystem vorgenommen. Dies umfasst beispielsweise die Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte (eGK) für Krankenversicherte, die, zusammen mit dem Heilberufsausweis (HBA) für Ärzte, den Zugriff auf eine bundesweite Telematikplattform zur Nutzung von medizinischen Daten, wie dem elektronischen Rezept und einer verteilten Patientenakte, sicherstellen soll. Hinzu kommen Veränderungen, die bei Krankenhäusern für neue Geschäftsfelder und Konkurrenzsituationen sorgen. Dazu gehören z.B. neue Regelungen bei der ambulanten Behandlung von Patienten.

Durch diese gesetzlichen Vorgaben auf der einen Seite und die wirtschaftliche Situation der Krankenhäuser auf der anderen Seite, ist es für Krankenhäuser unbedingt notwendig, die internen Prozesse zu optimieren, um wirtschaftlich bestehen zu können, bzw. um sich einen Vorteil für die Zukunft zu erarbeiten. Denn gerade ein einrichtungsübergreifender Zugriff auf Patientendaten setzt in den Krankenhäusern eine funktionierende IT-Infrastruktur voraus.

Zum Seitenanfang springen