Pfeil- und Text-Symbol

Internet-Verfügbarkeits-System

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
Abbildung: IVS Komponenten

Das Verfügbarkeitssystem stellt die Dienstgüte der wichtigsten Dienste im Internet und der Infrastruktur aus Benutzersicht dar. Es werden dienstspezifische Testmethoden verwendet, um die Funktionalitäten zu überwachen. Mit den jeweils eingesetzten Protokollen wird versucht, bei den zu überwachenden Systemen eine Verbindung aufzubauen und den Dienst zu nutzen. Die Antwortzeiten werden gespeichert und dienen als Basis für Auswertungssysteme. Im Gegensatz zu anderen Systemen wird hier versucht, eine Darstellung des Internets aus Benutzersicht zu erstellen. Die Betreiber von Servern im Internet können zwar die Funktionsfähigkeit überwachen, aber können nicht einsehen, wie ihre Systeme für die Benutzer erreichbar sind. Diese benötigen einen Internetzugang, das DNS System und sind darauf angewiesen, dass die Router der Autonomen Systeme ihre Arbeit verrichten. Deswegen ist das Verfügbarkeitssystem darauf ausgelegt, Daten von verschiedenen Standorten zu sammeln, um auch Schwankungen der eigenen Verbindung im Vergleich mit den anderen Standorten zu erkennen.

 

Die Ergebnisse des Verfügbarkeitssystems werden in einer Datenbank gespeichert, auf der auch das Internet-Analyse-System Zugriff hat. Wenn eine Sonde des IAS ein Angriffsmuster erkennt, kann schnell eingesehen werden, wie sich die Dienstgüte einzelner Systeme verändert. So lassen sich schnell Entwicklungen beobachten und früh Warnungen aussprechen. Die Benutzeroberfläche des Verfügbarkeitssystems ist in der des IAS integriert, um eine einheitliche Benutzerführung bei den beiden Systemen zu erlangen und die Darstellung von Graphen beider Systeme zu kombinieren.

Folgende Dienste können überwacht werden:

* HTTP
* FTP
* DNS
* SMTP, POP3 / IMAP
* SIP

Gesammelte Informationen (Dienstgüte):

* Verfügbarkeit
* Bandbreite
* Verzögerung
* Paketverlustrate

Alarmierung bei Abweichung von definierten Normalzuständen per Alarm-Darstellung und per E-Mail (folgt später)


Laden Sie sich den Artikel
"Internet-Verfügbarkeitssystem - optimierte Nutzung des Internets"
als Word-Dokument herunter.
Der Artikel beschreibt das IVS und seine Module, sowie die Analyse der Datenübertragung und die Darstellung der Ergebnisse.

Kontakt

Zum Seitenanfang springen