Pfeil- und Text-Symbol
08.01.2019
Kategorie: Mitteilung

Nach Hackerangriff: Sicherheitsexperte Prof. Pohlmann plädiert dringend für flächendeckende Verschlüsselung


Nach Hackerangriff: Sicherheitsexperte Prof. Pohlmann plädiert dringend für flächendeckende Verschlüsselung

Nach Hackerangriff: Sicherheitsexperte Prof. Pohlmann plädiert dringend für flächendeckende Verschlüsselung

Der Angriff auf Politiker und Prominente hat leider erneut auf beeindruckende Weise demonstriert, wie einfach Schwachstellen von unbefugten Dritten ausgenutzt werden können. Seit Jahren betont Prof. Norbert Pohlmann, Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit – if(is) und Vorstand für IT-Sicherheit beim eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., wie wichtig ein sensibler Umgang mit persönlichen Daten ist und wie entscheidend eine gute Verschlüsselung beim Schutz vor Datendiebstahl ist: „Ein solcher krimineller Angriff auf persönliche Daten kann heutzutage alle Internetnutzer treffen. Verschlüsselung ist ein wirksames Mittel, um derartige Angriffe und Datenklau zu verhindern, daher sollte die Bundesregierung die Entwicklung und Verbreitung einfach anwendbarer Verschlüsselungstechnologien stärker fördern und vorantreiben. Im Rahmen der Strafverfolgung bereits angewandte und immer wieder diskutierte Maßnahmen wie Backdoors, Zero Day Exploits und Staatstrojaner beeinträchtigen allerdings die Wirksamkeit von Verschlüsselung und den Aufbau sicherer IT-Systeme. Die Bundesregierung sollte daher von solchen Maßnahmen entschieden Abstand nehmen und stattdessen stärker Initiativen in Wirtschaft und Verwaltung für den Aufbau sicherer und robuster IT-Systeme motivieren, um Cyberkriminellen künftig weniger Angriffsfläche zu bieten“, betont der Experte in einem Statement des eco Verbandes.

Ergänzend erklärt Prof. Pohlmann: Weitere nützliche Faktoren zur Verbesserung von IT- und Datensicherheit seien die entsprechende Sensibilisierung und Weiterbildung aller BürgerInnen und insbesondere MitarbeiterInnen in Unternehmen, Verwaltung und Politik im Hinblick auf beispielsweise die Verwendung von Antivirensoftware, Firewalls und sicherer Passwörter sowie regelmäßiges Patchen der Systeme.

Weitere Sicherheits-Tipps und Informationen zu aktuellen Sicherheitslücken bietet die kostenlose App securityNews des Instituts für Internet-Sicherheit unter: https://www.it-sicherheit.de/securitynews/was-ist-securitynews/


Zum Seitenanfang springen