Pfeil- und Text-Symbol

Fachbuch über Java und Softwareentwicklung: if(is)-Mitarbeiter Wittek als Co-Autor

97 Things

97 Things every Java Programmer should know

Ein neues Werk für IT-Affine wurde jetzt im Juni veröffentlicht: Das Buch „97 Things Every Java Programmer Should Know“ ist aktuell im O’Reilly Verlag erschienen (https://www.oreilly.com/library/view/97-things-every/9781491952689/). Herausgegeben wurde es von Kevlin Henney und Trisha Gee und ist ein Gemeinschaftswerk einer großen Anzahl von AutorInnen. Das Printwerk umfasst über 270 Seiten und reflektiert die lebenslange Erfahrung der Mitwirkenden im Bereich von Java und Softwareentwicklung.

Einer der beitragenden Autoren ist Kevin Wittek, Mitarbeiter des Instituts für Internet-Sicherheit und Leiter des dortigen Blockchain Research Lab. Der Informatiker teilt in seinem Beitrag „Unlocking the Hidden Potential of Integration Testing Using Containers“ sein Wissen im Einsatz von (Docker-)Containern im Kontext von Integration-Tests. Dabei stützt er sich auf seine mehrjährige Erfahrung als Core-Maintainer des Testcontainers Projekts (https://www.testcontainers.org/) und Speaker auf Industrie- und Community-Konferenzen.

Die Arbeiten an seinem Beitrag begann Autor Wittek aufgrund einer ambitionierten Deadline unmittelbar nach seiner Hochzeit (er nennt es seinen „Java Honeymoon“) und bedankt sich auf diesem Wege für das Verständnis und die Unterstützung seiner zu diesen Zeitpunkt frischgebackenen Ehefrau Neslihan Wittek. Glücklicherweise kam die Umkehrung des Parkinsonschen Gesetzes zu tragen: “Work expands so as to fill the time available for its completion”, und Kevin Wittek konnte mit seinem Beitrag einen wichtigen Teil zu „97 Things Every Java Programmer Should Know“ beitragen. Auch das gesamte Team des Instituts für Internet-Sicherheit gratuliert den jungen Eheleuten hiermit noch einmal recht herzlich nachträglich zur Hochzeit!

Mehr zum Autor unter: https://www.internet-sicherheit.de/team/wittek-kevin/

Zum Seitenanfang springen