Pfeil- und Text-Symbol

if(is) wird Sovrin Steward

Das if(is) kann erfreut mitteilen, dass wir in die Riege der Sovrin Stewards aufgenommen wurden. In unserer neuen Funktion als Sovrin Steward werden wir einen eigenen Validator-Knoten in unserem Institut betreiben und so einen Teil dazu beitragen, das Sovrin-Netzwerk als unabhängige und vertrauenswürdige Infrastruktur für eine Vielzahl von Anwendungen und Use Cases zur Verfügung zu stellen.

Die Forschungsgruppe Blockchain unter der Leitung von Kevin Wittek freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit den anderen Stewards und die vielen Synergien und Kollaborationsmöglichkeiten, speziell in Hinblick auf die Themen IT-Sicherheit und vertrauenswürdige IT-Systeme.  

In Zeiten immer größer werdender digitaler Vernetzung, mit Dienstanbietern wie Google und Facebook, wird die Frage nach Besitz und Kontrolle über unsere persönlichen Daten zunehmend brisanter. Mit dem Konzept der Self-Sovereign-Identity (SSI), also der selbstbestimmten digitalen Identität, gibt es einen möglichen Gegenentwurf zum Status Quo, der von unserem Institut im Rahmen der Forschungsgruppe Blockchain intensiv untersucht wird. Sovrin, als Kombination aus Open Source Software, dezentral betriebener öffentliche Infrastruktur und gemeinnütziger Organisation, nimmt in diesem Feld eine Vorreiterrolle ein und ist der ideale Partner, um unsere Forschungsarbeiten in praxisrelvante Kontexte zu transferieren.

Mehr Informationen zu Sovrin finden Sie hier: sovrin.org

Zum Seitenanfang springen