Pfeil- und Text-Symbol

Sicher gemeinsam die Zukunft gestalten – if(is) sucht Verstärkung für Programmierung, Marketing und Vertrieb

Recruiting-Nachmittag stellt am 9. April offene Jobs und Projekte sowie Promotionsstellen der Forschungseinrichtung an der Westfälischen Hochschule vor.

Das Institut für Internet-Sicherheit – if(is) wurde 2005 von Prof. Norbert Pohlmann gegründet, um Innovationen im Bereich der anwendungsorientierten Internet-Sicherheitsforschung zu schaffen. Seitdem wächst das Institut kontinuierlich und erweitert sein Portfolio laufend um aktuelle Forschungsprojekte, wie Blockchain, Künstliche Intelligenz oder Multi-Faktor-Authentifizierung.

Dank der Gründung erfolgreicher Startups, bietet das if(is) engagierten MitarbeiterInnen spannende Jobs mit Zukunft: Dabei sucht das Institut nicht nur InformatikerInnen, sondern auch Verstärkung für Startups und Projekte im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, Finanzen, Business Development, Sales und Backoffice. Wichtig ist dem Team, dass die künftigen KollegInnen flexibel, selbstständig und engagiert sind. Dabei müssen die BewerberInnen nicht zwingend IT-Cracks sein: Ein gesundes Interesse an der IT-Sicherheit reicht, um mit seinen Aufgaben im Team zu wachsen.

Da die aktuellen Projekte nicht nur sehr spannend, sondern auch erklärungsintensiv sind, möchte Prof. Pohlmann am 9. April einen lockeren Nachmittag gestalten, um allen Interessierten ab 16 Uhr in Raum A4.0.13 die offenen Stellen vorzustellen. So bleibt direkt Zeit für Fragen, Ideen und nette Gespräche mit den MitarbeiterInnen. Das Institut für Internet-Sicherheit lädt deshalb alle Neugierigen herzlich ein, am 9. April nach Gelsenkirchen zu kommen – Für das leibliche Wohl der BesucherInnen wird selbstverständlich gesorgt.

Wer sich schon vorher ein Bild machen möchte, kann gern die Homepage besuchen unter: https://www.internet-sicherheit.de/jobs/

Zum Seitenanfang springen